Tagesgeldkonto

Tagesgeldkonto Test

Submitted by Anonymous (not verified) on Tue, 12/01/2015 - 06:08

Tagesgeldkonto Test

sports-679594_1280.jpgTagesgeldkonten werden in der heutigen Zeit immer beliebter. Dies liegt wohl daran, dass die Menschen allgemein besser auf ihr Geld aufpassen und aus diesem Grund einfach mehr Interesse herrscht selbst das alltäglich verfügbare Geld zu den bestmöglichen Konditionen anzulegen. Tagesgeldkonten gibt es mittlerweile bei fast allen Bankinstituten. Dabei ist es egal, ob es eine klassiche Bank wie die Sparkasse ist, oder eine der vielen neuen Online Banken, bei denen man keinen lokalen Ansprechpartner hat, sondern nur die Onlineplattofrm und eine Telefon Hotline. Alle Banken bieten das Prinzip des Tagesgeldes an. Kurz erklärt, handelt es sich um Geld, das Sie auf einem Konto parken, das Sie aber auf Wunsch immer verfügen können. Sie können es sich dann auf Ihr Girokonto überweisen lassen. Der Unterschied zum eigentlichen Girokonto besteht darin, dass Sie beim Girokonto Ihre Gelder am Bankautomaten abheben, oder an andere Mensch Gelder Überweisen können. Diese Funktion fällt bei Tagesgeldkonto weg. Es ist also Clever, das Geld was man zum Alltag benötigt, am Girokonto zu belassen und den Rest auf das Tagesgeldkonto zu überweisen. Damit sind wir dann auch beim großen Vorteil der Tagesgeldkonten. Denn Sie erhalten für das Geld auf Ihrem Tagesgeldkonto weitaus mehr Zinsen als Sie es vom Girokonto gewohnt sind. Das liegt daran, dass normalerweise die Gelder auf Tagesgeldkonten länger liegen bleiben und die Banken mit dem Geld arbeiten können.

Unterscheiden kann

dirt-bike-690770_1280.jpgMan wie oben erwähnt dann noch zwischen den lokalen Finanzinstituten und den Online Banken. Viele sind bei den Online Banken sehr skeptisch, ob dort auch alles mit rechten Dingen zu geht. Aber alle Banken die in Deutschland auftreten dürfen, haben die gleiche Lizenz wie auch die lokalen Banken. Die oft besseren Zinssätze ergeben sich ganz einfach aus der Tatsache, dass diese Banken bis auf wenige Büroräume und Mitarbeiten, keine unzähligen Schalter und Bankautomaten aufstellen müssen. Die Gelder die auf diesem Wege gespart werden, also auch durch die geringere Zahl der Mitarbeiter können in Form von höheren Zinsen an die Kunden weitergeleitet werden. Es ist also zu Empfehlen sich mit dem Thema zu befassen und sich dann für eine bestimmte Bank zu entscheiden. Selbst wenn man sich für eine Bank mit einem niedrigerem Zinssatz entscheidet, da man die persönliche Beratung schätzt lohnt es sich die Gelder vom Girokonto abzuziehen.